Wie Sie kostenlos von Windows 7 auf Windows 10 aktualisieren

Eine neue Lizenz für Windows 10 kostet £119,99, wenn Sie sie direkt auf der Microsoft-Website kaufen. Es ist jedoch möglich, dass Sie Ihren Computer kostenlos aktualisieren können. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation von Windows 10 auf Ihrem Windows 7-PC

Wenn Sie noch Windows 7 verwenden, ist es Zeit für ein Upgrade: Nach einem Jahrzehnt der Unterstützung stellt Microsoft den Support für Windows 7 ein.

Microsoft möchte alle Windows-Benutzer auf Windows 10 umstellen, das die „endgültige Version“ darstellt: Es wird kein Windows 11 geben; stattdessen wird Microsoft zweimal im Jahr Funktionsupdates sowie regelmäßige Sicherheitsupdates herausbringen. Solange Sie Ihren Computer auf dem neuesten Stand halten, wird Ihr Windows 10 immer unterstützt werden.

Nicht jeder wird ein kostenloses Upgrade durchführen können, aber im Folgenden erfahren Sie, wie Sie das überprüfen und vorgehen können.

Was Sie zuerst tun sollten

Um die besten Chancen auf ein kostenloses Upgrade zu haben, muss Ihre aktuelle Version von Windows 7 legal und bei Microsoft aktiviert sein. Überprüfen Sie dies über die Systemsteuerung im Startmenü, indem Sie auf System und Sicherheit und dann auf System klicken. Im unteren Bereich wird angezeigt, ob die Lizenz aktiviert ist. Sie müssen Windows 7 Service Pack 1 installiert haben – wenn Ihr PC auf dem neuesten Stand ist, sollte dies bereits der Fall sein. Überprüfen Sie auf der Microsoft-Website, ob Ihr PC die Mindestanforderungen erfüllt.

Akzeptieren Sie die Bedingungen und Konditionen
Sie müssen nun das Windows 10 Media Creation Tool herunterladen. Gehen Sie auf die Windows 10 Download-Seite und wählen Sie Tool jetzt herunterladen. Sobald Sie die Datei heruntergeladen haben, öffnen Sie sie und stimmen Sie den verschiedenen Bedingungen zu, die erforderlich sind. Wählen Sie Jetzt diesen PC aktualisieren, wenn Sie die Wahl haben. Wenn Sie nicht genügend Speicherplatz auf Ihrer Festplatte haben, müssen Sie möglicherweise Speicherplatz freigeben und die Installation von einem USB-Stick ausführen. Das Setup wird Sie dabei anleiten.

Dateien behalten oder neu beginnen?

Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre Dateien und Programme beibehalten oder mit allen Programmen und Dateien neu beginnen möchten. Die letztere Option ist besser, um mit einem sauberen Betriebssystem zu beginnen. Wenn Sie Ihre Dateien gesichert haben, können Sie die benötigten Dateien und Programme bei Bedarf wieder auf Ihren Computer übertragen. Aber alles zu behalten ist wohl einfacher und vermeidet mögliche Probleme, wenn Sie die Lizenzschlüssel für einige der Software, die Sie unter Windows 7 ausführen, verloren haben.

Letzte Schritte
Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie das Upgrade ablaufen. Dies kann einige Stunden dauern, je nach Geschwindigkeit Ihres PCs und Ihrer Internetverbindung. Ihr PC wird einige Male neu gestartet, aber schließlich sehen Sie den Willkommensbildschirm für Windows 10. Sie müssen einige Datenschutzvereinbarungen treffen und sich bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden, falls Sie eines haben. Suchen Sie dann im Startmenü nach „Aktivierung“ und klicken Sie darauf, um zu sehen, ob Ihre Windows 10-Lizenz aktiviert ist. Wenn Ihr Windows nicht aktiviert ist, müssen Sie eine Lizenz kaufen.