Diese Tabelle zeigt, warum der neue Bull Run von Bitcoin (BTC) gerade erst gestartet wird

Bitcoin (BTC) -Investoren weigern sich Anfang 2020, eine Auszahlung vorzunehmen, was bedeutet, dass sie auf eine weitere massive Rally warten

Wenn Sie sich fragen, ob diese Rallye vor der Halbierung ins Stocken geraten wird, vermissen Sie wahrscheinlich den Wald vor lauter Bäumen

Laut einer neuen Grafik, die von Glassnode veröffentlicht wurde, bleiben die nicht realisierten Gewinne von Bitcoin auf einem „gesunden Niveau“, was wie hier bedeutet, dass sich der neue Bullenlauf in einem frühen Stadium befindet.

Nachdem Bitcoin über 10.600 USD gestiegen war, landeten diejenigen Investoren, die das Schiff sprangen, auf der Gewinnerseite. Der Preis für die führende Kryptowährung senkte den Aufzug auf 8.500 US-Dollar und fiel zusammen mit globalen Aktien in nur einer Woche um 14 Prozent.

Glassnode errechnete jedoch, dass nur eine relativ kleine Anzahl von Anlegern im Vergleich zu früheren Marktspitzen im Juni 2019 und natürlich im Dezember 2017 Gewinne mitnahm.

Das Unternehmen berechnet die nicht realisierten USD-Gewinne von Bitcoin-Anlegern, indem es die Differenz zwischen dem aktuellen Preis und dem realisierten Preis jeder einzelnen im Umlauf befindlichen Münze ermittelt.

Bitcoin

Keine Anzeichen einer Marktspitze

Wie von U.Today berichtet , ist ein weiteres wichtiges Zeichen dafür, dass dieser Bitcoin- Bullenlauf erst beginnt , keine Änderung der Anzahl der Umtauscheinlagen. Daher haben Anleger nicht das Gefühl, dass es der richtige Zeitpunkt für eine Auszahlung ist, und ziehen es vor, abzuwarten, wobei die nächste Halbierung in weniger als zehn Wochen erfolgt.

Bitcoin verzeichnete nach zwei seiner vorherigen Angebotskürzungen enorme Gewinne. Es besteht jedoch immer noch große Unsicherheit hinsichtlich dieser Halbierung, da viele glauben, dass sie bereits eingepreist wurde.

Die Halbierung der Belohnung könnte für Bitcoin tatsächlich bärisch sein, wenn die Anleger „die Nachrichten verkaufen“.