Wie lösche ich den Browserverlauf auf Android?

Das Löschen des Verlaufs von jedem Android-Handy kann als eine sehr einfache Aufgabe erscheinen. Allerdings wird es sehr irritierend, wenn die Geschichte unbemerkt bleibt und sich stapelt. Dies geschieht, weil eine große Menge an Browsing-Daten die Geräteleistung beeinträchtigen kann. Auf dem samsung tablet browserverlauf löschen, damit mehr Platz für Neues ist. Ihr Gerät kann häufigen und störenden Störungen ausgesetzt sein, da die Verlaufsdaten viel Platz auf dem internen Speicher Ihres Android benötigen.

Browserverlauf

Darüber hinaus besagen Aufzeichnungen, dass Hacker diese Daten aus der History-Datei oft verwenden, um in Android-Geräte einzudringen. Es ist daher immer sicher, Ihren Browserverlauf in regelmäßigen Abständen zu reinigen. Obwohl dies ein sehr einfacher Prozess ist, können Leute Fragen haben, wie man die Geschichte auf Android löschen kann und das ist nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Wenn auch Sie Zweifel haben, wie Sie die Historie auf Android löschen können, dann ist dies der perfekte Artikel für Sie.

  • Teil 1: Wie kann man den Chrome Browsing Verlauf auf Android löschen?
  • Teil 2: Wie löscht man den Firefox-Browserverlauf auf Android?
  • Teil 3: Wie kann man Suchergebnisse in großen Mengen löschen?
  • Teil 4: Wie löscht man den Verlauf auf Android dauerhaft?

Teil 1: Wie kann man den Chrome Browsing Verlauf auf Android löschen?

In diesem Teil zeigen wir Ihnen, wie Sie den Verlauf auf Android löschen können, wenn Sie Google Chrome verwenden. Werfen wir einen Blick auf die Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Prozess. Es ist ein sehr einfacher Prozess. Befolgen Sie einfach die folgenden einfachen Schritte
– Schritt 1 – öffnen Sie Google Chrome und gehen Sie zum Einstellungsmenü. Du findest es oben rechts mit drei Punkten.

Nun erscheint das Einstellungsmenü vor Ihnen.

– Schritt 2 – danach klicken Sie auf die Option „Verlauf“, um Ihren Browserverlauf anzuzeigen.

– Schritt 3 – Jetzt können Sie Ihren gesamten Browserverlauf an einer Stelle sehen. Schauen Sie unten auf der Seite nach und Sie finden „Clear Browsing Data“. Tippen Sie auf diese Option.
– Schritt 4 – Wenn Sie auf die Option klicken, sehen Sie ein neues Fenster wie folgt

– Schritt 5 – Aus dem Dropdown-Menü oben können Sie die Dauer auswählen, für die Sie den Verlauf löschen möchten. Die verfügbaren Optionen sind vergangene Stunde, vergangener Tag, vergangene Woche, letzte 4 Wochen oder Beginn der Zeit. Wenn Sie die Daten zu Beginn der Zeit löschen möchten, wählen Sie diese Option und klicken Sie auf „Daten löschen“.

Ihre Daten werden nun in Kürze gelöscht. Dies ist der einfachste Prozess, um alle Browsing-Daten aus dem Google Chrome-Verlauf auf Android zu löschen.

Teil 2: Wie löscht man den Firefox-Browserverlauf auf Android?

Firefox ist einer der beliebtesten Browser für Android. Es gibt mehrere Benutzer, die Firefox als ihren täglichen Gebrauch verwenden. In diesem Teil werden wir besprechen, wie man mit Firefox den Verlauf auf Android löschen kann.
Schritt 1 – Öffnen Sie Firefox. Klicken Sie dann auf die drei Punkte in der rechten oberen Ecke der App.

Schritt 2 – Klicken Sie nun auf „Einstellungen“. Du findest den folgenden Bildschirm.

Schritt 3 – Scrollen Sie nach unten, um die Option „Clear Browsing Data“ zu finden. Tippen Sie darauf.

Schritt 4 – Wählen Sie nun aus, was Sie löschen möchten. Standardmäßig werden alle Optionen (offene Registerkarten, Browserverlauf, Suchverlauf, Downloads, Formularverlauf, Cookies und aktive Anmeldungen, Cache, Offline-Website-Daten, Seiteneinstellungen, Synchronisierungstabellen, gespeicherte Anmeldungen) eingestellt.

Schritt 5 – Klicken Sie nun auf Daten löschen und Ihr gesamter Verlauf wird in Kürze gelöscht. Außerdem wirst du mit einer Nachricht wie unten bestätigt.

In diesem Browser können Benutzer den Verlauf nicht nach Zeitleiste löschen. Die einzige verfügbare Option ist das Löschen des gesamten Verlaufs auf einmal.

Teil 3: Wie kann man Suchergebnisse in großen Mengen löschen?

Die Benutzer können auch alle Suchergebnisse und alle Aktivitäten in großen Mengen nach ihren Wünschen löschen. Dazu müssen sie nur die folgenden Schritte ausführen.
Schritt 1 – Gehen Sie zunächst auf die Google-Seite „Meine Aktivität“ und melden Sie sich mit Ihrer Google-ID und Ihrem Passwort an.

Schritt 2 – Tippen Sie nun auf den drei Punkt in der rechten oberen Ecke, um die Optionen anzuzeigen.

Schritt 3 – Wählen Sie danach „Aktivität löschen nach“.

Schritt 4 – Jetzt haben Sie die Möglichkeit, den Zeitrahmen von Heute, Gestern, den letzten 7 Tagen, den letzten 30 Tagen oder der gesamten Zeit auszuwählen. Wählen Sie „Alle Zeit“ und tippen Sie auf die Option „Löschen“.

Danach werden Sie aufgefordert, diesen Schritt erneut zu bestätigen. Während Sie bestätigen, werden alle Ihre Aktivitäten innerhalb eines Momentes gelöscht.
Dies ist der einfachste Prozess, um den gesamten Verlauf des Android Google-Kontos mit einem Klick zu löschen. Nun werden wir darüber diskutieren, wie man alle Daten einschließlich des Browserverlaufs dauerhaft vom Gerät löscht, ohne dass irgendwelche Daten zurückbleiben.

Teil 4: Wie löscht man den Verlauf auf Android dauerhaft?

Das einfache Löschen der Daten oder das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hilft nicht, Android dauerhaft zu löschen. Die Daten können mit Hilfe des Wiederherstellungsprozesses leicht wiederhergestellt werden, und es wurde von Avast. dr.fone toolkit – Android Data Eraser bewiesen, dass Ihre Privatsphäre sicher geschützt ist, indem dauerhaft gelöschte Dateien gelöscht, der Browserverlauf gelöscht, Caches zwischengespeichert und alle Ihre privaten Daten geschützt werden.