Análisis de precios de Bitcoin: BTC/USD atascado en la consolidación, ¿qué se puede esperar?

El precio de Bitcoin se establece en un rango entre 8.900 y 9.400 dólares.
El cuadro técnico del BTC/USD sigue siendo monótono como se observa con los movimientos horizontales del RSI y el MACD

La criptodivisa más comercializada en la industria, Bitcoin ha continuado comerciando de lado desde que comenzó la semana. Ha habido casos de recuperación, pero ninguno ha logrado despejar la resistencia en la línea de tendencia descendente. El BTC/USD está operando a 9.320 dólares en el momento de escribir este artículo. El precio continúa estrechándose hacia los 9.000 dólares. Sin embargo, su caída inmediata está protegida por el promedio móvil exponencial de 50 días (EMA). El soporte más significativo es el EMA de 100 días que actualmente se mantiene en 8.899 dólares.

¿Cómo podrían los retornos de Bitcoin subir a más del 1000%?

Bitcoin se ha visto obligada a un movimiento de consolidación en un rango con resistencia de 9.400 dólares y apoyo de 8.900 dólares. La acción lateral del precio está fuertemente apoyada por el Índice de Fuerza Relativa (RSI) y la Media Convergencia Divergente (MACD). Esta última se está moviendo de forma lateral en la línea media (0,00). Esto muestra que las fuerzas de compra y venta en el mercado continúan anulándose.

La recuperación del RSI fue ligeramente superior a 50 (promedio) pero no logró mantener el movimiento hacia los 60. Por el momento, el RSI mantiene el suelo por encima de 50 pero sin signos de más movimiento ascendente. Mientras los dos indicadores permanezcan en las mismas posiciones, el BTC/USD durará más tiempo en consolidación. Al mismo tiempo, los operadores tienen la oportunidad de seguir la dirección que el BTC tomaría a partir de aquí, observando el movimiento tanto del RSI como del MACD.

Comienza a obtener un ingreso estable garantizado usando el único algoritmo RJV12. ¡ahora mismo!

Estafa de Bitcoin: Ganancias falsas de intercambio de criptogramas Los 50.000 dólares más altos desde mayo

Niveles intradiarios de claves de Bitcoin

  • Tasa de interés: 9.315 dólares
  • Cambio porcentual: -0,30%
  • Cambio relativo: -27
  • Tendencia: Consolidación
  • Volatilidad: Baja

Hausverkäufer verklagt Käufer wegen Überzahlung

Hausverkäufer verklagt Käufer wegen Überzahlung mit ‚Fool’s Gold‘-Marke

Ein kalifornischer Hausbesitzer verklagt einen Kaufinteressenten, weil er versucht hat, 30% der Immobilie mit einer „wertlosen“ Krypto-Währung zu bezahlen.

Immobilie laut Bitcoin Code in Form eines Krypto-Assets

Nach dem Versuch, ihr Haus zu verkaufen, verklagt die in Kalifornien lebende Psychologin Mary Shea den Käufer, Mike Cherwenka, weil er versucht hat, 30% des Wertes der Immobilie laut Bitcoin Code in Form eines „wertlosen“ Krypto-Assets namens „Troptions.Gold“ zu bezahlen. Aufgrund des Rechtsstreits ist sie nicht in der Lage, das Haus zu verkaufen, da Cherwenkas Firma nach wie vor eine Beteiligung an dem Haus beansprucht.

Shea beschuldigt Cherwenka und seine Firma Best Buy Homes, gegen Wertpapier- und staatliche Erpressungsgesetze verstoßen zu haben, indem sie sich selbst und andere Mitglieder der Öffentlichkeit über die Art der virtuellen Währung von Troption in die Irre geführt haben.

In ihrer Beschwerde heißt es:

„Cherwenka und Best Buy betrogen Shea, indem sie ein Schema ausführten, bei dem sie ihr Eigentum gegen Bargeld kaufen wollten und dann als Teil des Schemas verwirrende und falsche Aussagen in den Immobilienvertrag einführten, die ihnen ihrer Ansicht nach die Lizenz zur „Bezahlung“ des Eigentums mit wertlosem Troptions.Gold geben würden“.

Fünf magische Bohnen für Ihr Haus

Nach der Aushandlung eines Verkaufspreises von 125.000 $ erklärt Shea, dass Cherwenka den Vertrag mit Klauseln über eine Tropen-Zahlung vorgelegt habe, ohne dass dies weiter ausgeführt worden sei.

Die Klägerin gibt an, dass ihr von ihrem Immobilienmakler zugesichert wurde, dass ein unabhängiger Anwalt die Gelder vor dem Abschluss des Geschäfts bestätigen würde, dass sie jedoch später herausfand, dass der abschließende Anwalt mit Cherwenka in Verbindung stand.

Am Abschlussdatum im März drohte Cherwenka damit, Shea zu verklagen, als sie ihre Besorgnis zum Ausdruck brachte, nachdem sie angewiesen worden war, eine digitale Brieftasche zu öffnen, um die Trophäen entgegenzunehmen. Nachdem sie sich geweigert hatte, den Verkauf abzuschließen, verklagte Best Buy Homes Shea vor dem staatlichen Gericht, obwohl der Fall nicht verhandelt werden konnte, da Cherwenkas Name auf dem Vertrag und nicht seine Firma aufgeführt war.

Obwohl die Klage freiwillig abgewiesen wurde, hat Best Buy Homes eine Mitteilung über einen anhängigen Rechtsstreit bezüglich der Immobilie eingereicht, um Shea daran zu hindern, das Haus zu verkaufen oder die Mieten einzuziehen, und um den Kläger zu zwingen, weiterhin Hypothekenzahlungen zu leisten.

„Jeden Tag, an dem Best Buy zu Unrecht ein Interesse an ihrer Immobilie geltend macht, kann Shea keinen Käufer finden, der als gesetzliches Zahlungsmittel gilt“, heißt es in der Klage.

Shea behauptet, sie habe geplant, die Gelder aus dem Verkauf zur Begleichung der Schulden aus dem Studentendarlehen zu verwenden.
‚Trophäen sind wertlos‘.

Shea zitiert zahlreiche Beispiele für angeblich falsche Aussagen, die auf der Website des Unternehmens veröffentlicht wurden, darunter Behauptungen, dass der Token frei gegen Bargeld gehandelt werden kann und dass die U.S. Commodity Futures Trading Commission entschieden hat, dass Troptions.Gold ein Rohstoff und kein Wertpapier ist.

Der Kläger fügt hinzu, dass Behauptungen, die Münze könne auf dem dezentralen Marktplatz XCP gehandelt werden, falsch seien, und dass es Beweise dafür gebe, dass die Paarungen der Plattform für Troptions.Gold manipuliert seien.

 

Bitcoins 6-Monats-Hoch könnte auf eine rückläufige Umkehr oder ein weiteres Hoch hindeuten

Es war eine sehr lebhafte Woche für Bitcoin, was den Preis und das Marktinteresse betrifft.

Ein stetiges Auf und Ab

Starke Seitwärtsbewegung

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels war Bitcoin dabei, sich in den Charts zwischen 8500 $ und 9000 $ zu konsolidieren, eine Bewegung, die verbesserte Fundamentaldaten im gesamten Ökosystem von Bitcoin  Era auslöste.

Wenn Sie das 4-Stunden-Chart von Bitcoin analysieren, wird klar ersichtlich, dass der Anstieg der Münze in einem 24-Stunden-Fenster zwischen dem 29. und 30. April besonders erschütternd war.

Seitdem hat die BTC eine starke Seitwärtsbewegung zwischen 8550 und 90-50 Dollar vollzogen. Nun ist eine kollektive Verbesserung der BTC-Fundamentaldaten ein oder zwei Tage nach dem Anstieg gerechtfertigt, aber in den letzten Tagen ist einigen eine sich besonders verbessernde Metrik ins Auge gefallen.

Wie bereits berichtet, verzeichneten Bitcoin Futures auf CME in der vergangenen Woche einen deutlichen Anstieg. Bei der Beobachtung des beigefügten Diagramms der schiefen Märkte wurde festgestellt, dass das Open Interest auf das Bitcoin Futures-Chart von CME auf einem 6-Monatshoch lag.

Wenn man die Metrik oberflächlich betrachtet, scheint es sich um eine positive Entwicklung zu handeln, aber hinter dem 6-Monats-ATH-Meilenstein steht ein bedeutendes Fragezeichen.

OI steigt parallel zum Preis

Der Open Interest wurde gegen Ende der jüngsten Rallye mit 289 Millionen Dollar angegeben. Im Laufe der oben erwähnten Konsolidierungsphase stieg sie jedoch auf 339 Millionen Dollar an.

Wenn der OI jetzt historisch gesehen parallel zum Preis steigt, ist dies ein zinsbullisches Signal, das darauf hinweist, dass mehr BTC-Futures-Investoren in den Markt eintreten und zusätzliche Käufe tätigen, wobei alle Käufe im Allgemeinen aggressiver Natur sind.

Der hohe OI deutet derzeit auf eine hohe Aktivität hin, aber der Preis ist in den letzten Tagen nicht viel gestiegen. Daher ist der Anstieg des OI in dieser Phase des Bullenmarktes etwas ungewöhnlich.

Laut OI-Analyse ist ein ungewöhnlich hohes Open Interest in einem Bullenmarkt ein gefährliches Signal. Wenn ein steigender Trend des Open Interest beginnt, sich umzukehren, erwarten Sie, dass sich ein Bärentrend einstellt.

Darüber hinaus ist auch bekannt, dass ein Preisausbruch viel stärker ausfällt, wenn der OI während der Kurskonsolidierung weiter steigt, da die Anleger zum Zeitpunkt des Ausbruchs in den meisten Fällen zwischen und auf der falschen Seite des Marktes gefangen sind.

Kurz gesagt, der Preis von Bitcoin befindet sich derzeit an einer heiklen Stelle, was einige Szenarien vor der Halbierung auslösen könnte.

Fall 1: Akkreditierte Investoren bereiten sich auf eine bärische Umkehr vor

Es kann spekuliert werden, dass eine Umkehr und ein Absturz des OI einen Abwärtstrend auslösen könnte, und die Anleger könnten sich vor der Halbierung auf eine solche Situation vorbereiten. $9400 könnte der Höchststand vor dem Ereignis sein, und der Preis könnte in Zukunft neue Tiefststände erreichen.

Fall 2: Der Preis folgt dem OI in den nächsten Tagen, eine weitere Kursrallye auf hohem Niveau

Wenn Bitcoin jedoch in der Lage ist, in den nächsten 48 Stunden über $9000 zu steigen und der OI weiter ansteigt, wird dies ein klarer Hinweis auf eine weitere zinsbullische Rallye sein, die vom Futures-Markt und den Investoren unterstützt wird.

Die nächsten sieben Tage vor der Halbierung bereiten die Bühne für Bitcoin vor, und der unmittelbare Trend wird wahrscheinlich auch nach der Halbierung des Bitcoin-Preises große Auswirkungen auf den Preis von Bitcoin haben.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelte Bitcoin bei einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 24 Milliarden Dollar bei 8.914 Dollar.